Shop Deutsche 11 Backstage Deutsche 11 Backstage

Im Shop: Werde Regisseur Deines eigenen Films - jetzt DVD holen!

NEUESTEN CLIP abonnieren
15.932 Aufrufe

Sex-Skandal in der Bundesliga?

Erinnern Sie sich noch an Mike Leon Grosch? An Gracia Baur, Tobias Regner oder Juliette Schoppmann? Aber vielleicht an Daniel Küblböck und Alexander Klaws? Und die No Angels? Wenn nicht, dann sind Sie gesegnet. Wenn ja, dann verfügt Ihr Gehirn über eine Besondere Windung, das so genannte Bomba-Neumatica-Zentrum, in dem temporäre Berühmtheiten gespeichert werden. Aber noch viel schlimmer: Sie haben regelmäßig deutsche Casting-Shows im TV verfolgt. Sie haben sich DSCS und Popstars reingezogen und nicht dabei geschämt. Womöglich finden Sie Dieter Bohlen sogar so wichtig wie den Papst! Na gut, damit sind Sie nicht gerade allein, denn bis zu 6 Millionen Deutsche können sich dem Pseudo-Drama um vermeintliche Nachwuchsbarden nicht entziehen. Das ist jeder 13. Deutsche also.

Und dann gibt es ja noch Heidis Fleischbeschau „Germany’s Next Top Model’. Was will man mehr? Ich sag es Euch:

Besseren Fußball in Deutschland!

Wer muckt da auf in den hinteren Reihen? Wer protestiert da hinten und behauptet Qualitätsfußball gibt es bereits in Deutschland? Gibt es wirklich jemanden, der glaubt die Bayern spielen Fußball? Ja ne, is klar. Ribery Dribbling in vier Gegenspieler rein und Toni wackelt mit den Händen? Das war’s? Ist ja unglaublich berauschend. Letzte Woche im UEFA-Cup gegen St. Petersburg haben wir gesehen, wie toll das funktioniert. Werder Bremen in der Champions League? Hat doch gar nicht stattgefunden. Leverkusen, Hamburg? Bestimmt! Schalke? Im Ernst?

Kein Wunder, dass die Nation im Casting-Rausch ist. Da gibt es sogar handfeste Skandale. Also meint zumindest Dieter.

Aber nicht nur der Fußball selbst ist zweitklassig. Sogar die Begleit-Skandale sind mickrig. Beckenbauer und die Sekretärinnen ist nichts anderes als eine Wiederholung eines Remakes und selbst Kahn und Lehmann haben sich noch nicht mal trotz aller Feindschaft auf die Fresse geballert, sondern am Ende ganz doll lieb gehabt.

kahn-lehmann.jpg

Hitzfeld hat es mal probiert und ein wenig internationales Flair mit Rosi Salioni in die Bundesliga gebracht. Aber das war es schon.

Ganz anders dagegen der Fußball und seine Protagonisten im Ausland. Dass europaweit in England der attraktivste und auch erfolgreichste Ball gespielt wird, hat wahrscheinlich jeder Fußballinteressierte mittlerweile mitbekommen. Zeugnis davon ist allein schon die Tatsache, dass dieses Jahr (genauso wie letztes Jahr) die Premier League 3 von 4 Halbfinalisten gestellt hat. Das Finale ist sogar diesmal ein rein englisches.

Aber auch die Aufreger und Skandale haben ein ganz anderes Level:

Ganz England weiß z.B., dass Wayne Rooney regelmäßig ein Bordell in Liverpool aufsuchte, um dort bei jeder Gelegenheit 45 Pfund für die leiblichen Freuden zu bezahlen. Im Freudenhaus verteilte er selbstverständlich Autogramme. Vielleicht, um die Aufmerksamkeit zu vermeiden.

Sein portugisiescher Kollege von Man United, Cristiano Ronaldo, wollte dem natürlich in nichts nachstehen. Im September 2007 drang nämlich an die Öffentlichkeit, dass Ronaldo und zwei andere United-Spieler (Nani und Anderson) von Juliana Baltrusch und weiteren leichten Mädels von der McKenzie Eskort-Agentur aus Leeds im Pool beglückt wurden.

Vielleicht ist dies auch ein Grund, wieso sich Rooney und Ronaldo trotz ihres Aneinanderasselns während der WM 2006 jetzt so gut verstehen.

spornorooneyronaldo2.jpg

Auch der frühere rote Teufel Dwight Yorke und sein damaliger Teamkollege Mark Bosnich hatten ihren Spaß. 1998 ließen sich beide bei einer Sex-Orgie auspeitschen und dabei filmen. Das Tape fand ein investigativer Journalist in Yorkes Mülltonne und bald kannte es die ganze Insel.

Und was machen unsere deutschen Kicker? Nichts. Na gut, Christian Lell hat es mal versucht und seine frühere Freundin Sarah verhauen. Später hat er sich sogar ein Bunny geangelt und behauptet, dass es kein Problem für ihn sei, dass sich seine Freundin „schon für die Zeitschrift Playboy ausgezogen hat und sie Millionen Männer nackt kennen“ Kult ist sogar sein Kommentar dazu: „Ich habe sie immerhin so kennen gelernt.“ Aber Lell ist eben auch nur Lell - letztlich interessiert es niemanden, weil er lediglich ein Durchschnittskicker ist.

Noch schöner ist die Geschichte um Ronaldo (der Erste). Seitdem Il Fenomeno wegen einer anhaltenden Knieverletzung die Fußballarenen nicht mehr betreten kann, geht dieser ganz neue Wege. Dabei wechselt er sogar das Ufer. Ja, Sie wissen schon was hier gemeint ist. Wenn nicht, hier der Artikel inkl. eines Clips.

Aber es muss ja nicht gleich ein Sex-Skandal sein. Soviel Aufregung würden wir wahrscheinlich gar nicht vertragen, nachdem man uns eine ganze Bundesliga-Saison mit Zeitlupenfußball gelangweilt hat. Eine aufregende Werbe-Kampagne wäre zunächst einmal ausreichend. Doch selbst hier spielen unsere Elite-Kicker nur in der Zweiten Liga, wie ein Vergleich zwischen den grauen Mäusen Hitzlsperger, Metzelder, Friedrich, Asamoah und Ballack (oben) und den Hengsten der italienischen Nationalmannschaft Cannavaro, Zambrotta, Gattuso, Pirlo und Blasi (unten) zeigt:

strenesse_dfb.jpg

dg-italien.jpg

Doch wie heißt es so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt und vielleicht beschert uns Klinsi nächste Saison ja besseren und attraktiveren Fußball.

In Erwartung der Dinge die da kommen mögen, verbleibe ich zunächst einmal bis nächste Woche, Euer Kruijff vom d11b-Team.

P.S. Wer fundiertere Details über die Unterschiede zwischen modernem Fußball und der Bundesliga erfahren möchte, dem ist dieser Link zu empfehlen.

Wer von Sex und Sport noch nicht genug hat, geht hier hin und guckt unten.

berthold.jpg

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertungen: 19
Loading ... Loading ...

Kommentar schreiben »

  1. Simon 6. Mai 2008, 19:20

    so was von perwers

  2. Liebi1328 13. Mai 2008, 21:55

    na ja so schlimm is es auch wieder ned:D

  3. Blubb 17. Mai 2008, 15:31

    Niveauloser Schwulenhasser! @ Simon!

    Lern erstmal Deutsch..

  4. Erbringer 18. Mai 2008, 16:20

    man was soll das!? so niveaulos ohne witz !!!!!!!!!!!!!!!

  5. addiiiiii 22. Mai 2008, 20:37

    ihr schwuchtel

  6. Robbi 30. Mai 2008, 15:53

    @ addiiiiii! du erst mal eine Tüte deutsch kaufen, dann du hier mitraten darfst!! ok..??

  7. thomas halfinger 28. Februar 2009, 10:00

    deutschland ihr seid die besten ich komme am nechsten spiel

  8. Thomas 28. Februar 2009, 10:25

    @thomas halfinger: hast du karten zum nächsten länderspiel? berichte doch hier auf d11b.de mal darüber. ein paar fotos online stellen und was schreiben oder dich filmen.

  9. pppppppppppppppppppppp 28. März 2009, 19:36

    9uuuuuuuuuuuuu

  10. Thomas 29. März 2009, 07:35

    solche kommentare bitte unterlassen. deutschland hat gewonnen. klasse!!

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. Trackback-URL

Einen Kommentar schreiben
« Poldi: „Auch Du, mein Sohn Louis?“ Ein Schweini-Igel reicht nicht aus »

Wir über uns   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz